Tagungen

Auf den jährlich an wechselnden Orten stattfindenden Akademietagungen werden allgemein soziale, kulturelle und politische Fragen behandelt. Sie finden in der Regel in Kooperation mit den Logen der Freimaurerinnen und Freimaurer statt. Die Sachthemen werden sowohl von freimaurerischen wie auch nicht-freimaurerischen Referenten vorgetragen, die als anerkannte Experten zu den jeweiligen Themen gelten.

Wie alle Veranstaltungen der Akademie forum masonicum e.V. sind auch die Akademietagungen öffentlich.

Ort Jahr Thema
Berlin 2016 Angst. Schlüsselemotion der Gegenwart (mehr)
Hannover 2015 Krise der Demokratie – Wahrheit oder Mythos? (mehr)
Berlin 2014 Das eigentliche Erbeben des Ich – Genuss und Genießen in Kulturgeschichte und Gegenwart (mehr)
Mannheim 2013 Ich und der Rest der Welt – Konflikte zwischen Gemeinwohl und individuellen Interessen (mehr)
Celle 2012 Die schöne neue Welt der Informationen. Neue Kommunikationsformen, neue Probleme? (mehr)
Saarbrücken 2011 Wieviel Welt müssen wir retten? Das moralische Individuum vor dem Anspruch einer globalen Gerechtigkeit (mehr)
Neuwied 2010 Spiritualität, Ästhetik und geglückte Existenz. Konzepte einer neuzeitlichen Weltanschauung im Lichte der Gegenwart (mehr)
Berlin 2009 Einbrechende Fundamente – Finanzen, Wirtschaft, Arbeit, Krisenbewußtsein und Aufbruch
Trier 2008 Ethik ohne Religion? (mehr)
Freiburg im Breisgau 2007 Der wohlige Schlaf der Vernunft. Wie gefährlich sind geschlossene Systeme als Grundlage von Weltorientierung? (mehr)
Bochum 2006 Gesellschaft ohne Arbeit?
Köln 2005 Anti-Judaismus, Anti-Semitismus, Anti-Zionismus, Anti-Israelismus. Vier Worte – ein Unrecht (mehr)
Pforzheim 2005 Wege in eine humanere Welt. Beispiele und Berichte international praktizierender „Aktivisten der Humanität“ (mehr)
Bad Oeynhausen 2004 Individualismus. Ende oder Wende des Religiösen? (mehr)
Leipzig 2004 Wertefrust – Kulturverlust. Tolerieren wir uns zu Tode? (mehr)
Dortmund 2003 Multikulturelles Zusammenleben
Ingolstadt 2003 Der Vertrag zwischen den Generationen